www.st-ag.de
Nehmen Sie online Kontakt mit uns auf
oder telefonisch: +49 (30) 89 79 56 - 0

 
UNTERNEHMEN NEWS & PRESSE 03.11.2014

Schindler Technik AG veröffentlicht watchboxx® V4.3 (03.11.2014)
Berlin, 03. November 2014 - Die neue watchboxx® Version 4.3 vervollständigt die automatische aktive und passive Überwachung der gesamten Unternehmens-Infrastruktur mit manueller Überwachungslogik.

Mit der Version 4.3 der watchboxx® liefert die Schindler Technik AG eine umfassende Erweiterung der Enterprise-Monitoring Plattform für Hardware, Software und Facility aus. Eine Großzahl neuer Funktionalitäten und raffinierter Verbesserungen unterstreicht die Spitzenposition der mandantenfähigen, mehrsprachigen Überwachungslösung.

Mit dem neuen Release lassen sich ab sofort auch netztechnisch nicht erreichbare Elemente, wie beispielsweise Patchfelder, Telefondosen oder Kabel topologisch korrekt dokumentieren und mittels manueller Schaltlogik überwachen. Die Überwachung und Inventarisierung von Windows-Clients, wie beispielsweise gelegentlich angemeldeten Notebooks, ist nun Windows 8.1-kompatibel. Umfassende Änderungen für Massenoperationen bei Geräten, Messpunkten und Vorlagen steigern die Effizienz für Pflege- und Supportpersonal grundlegend. Drittsystemen, beispielsweise für automatisiertes Ticketing, lassen sich jetzt oberflächengesteuert anbinden. Die automatische geografische Kartendarstellung wurde beschleunigt und kann bei Bedarf um die Darstellung kompletter Standortzustände in den Tableaus erweitert werden. Diese bieten eine optimale Ergänzung zur bestehenden Überwachung umfassender Geschäftsprozesse.

Das Update steht allen watchboxx®-Kunden kostenfrei zur Verfügung.

Weitere Informationen zur watchboxx® sind unter www.watchboxx.de zu finden.

zurück >